Praxis

nicht handeln ( wei wu2 Wu Wei )

natürlich sein ( zi ran Zi Ran )

zurück zum Ursprung ( fan ben Fan Ben)

 

Natürlich sein und nicht zu handeln als Leitprinzip in der Praxis (Rupan) führen zum Ursprung zurück.

Die zentrale Übung nennt sich Rupan. Tritt man in sie ein, lässt man alle absichtlichen Aktivitäten ausklingen, so dass sich natürliche Ruhe einstellen kann. Natürliche Ruhe lässt auf ihrem Höhepunkt Bewegung entstehen. Und die Bewegung auf ihrem Höhepunkt führt wieder zur Ruhe. Aus sich selbst entstehende Bewegungen sind so – anders als in vielen Wegen der Meditation oder Kontemplation – Teil des Übens und bilden eine Einheit mit der Ruhe. Dadurch wird das Qi des Übenden reguliert und kommt mit der schöpferischen Kraft der Natur in Einklang. Das große Dao ist Natürlichkeit. Natürlichkeit bedeutet, den Gesetzen des Himmels und der Erde zu folgen. In der Qidao – Praxis entfaltet sich die Natur und alles regelt sich von selbst.

Der Mensch folgt der Erde, die Erde folgt dem Himmel, der Himmel folgt dem Dao, das Dao folgt der Natur. –Laozi–

Termine

Taiji Qi Dao 1 Kiel

Kiel

Wochenendkurs Taiji Qi Dao 1

18. / 19. März 2017 Kursleiter: Ulrike & Hanno ...
mehr